Download Ed42

Einführung

Ed42 ist ein Programmeditor, der über mehrere Jahre hinweg den Anforderungen an eine komfortable Unterstützung bei der Programmierung angepaßt wurde. Die Bezeichnung des Editors ist zugegebenermaßen ein wenig anmaßend - zumindest für diejenigen, die das Buch Per Anhalter durch die Galaxis kennen - dennoch enthält Ed42 eine Reihe von Features, die sich von anderen Free- oder Shareware-Editoren abheben. Die wichtigsten Highlights sind in der folgenden Aufstellung zusammengefaßt: 
 
Projektverwaltung
Ed42 ermöglicht den komfortablen Umgang mit Projekten. Darunter fällt nicht nur das automatische Laden aller zu einem Projekt gehörenden Dateien; die meisten Konfigurationsmöglichkeiten - beispielsweise die verwendeten Makros oder Optionen zur Kommentarunterstützung - werden projektabhängig vorgenommen.
Sprachunterstützung
Ed42 unterstützt die Verwendung verschiedener Programmiersprachen. Zu den sprachabhängigen Features gehören u.a. das Syntaxhighlighting, die Unterstützung für Kommentare,  Dokumentation sowie Navigationsmöglichkeiten. Es ist problemlos möglich, nicht im Lieferumfang berücksichtigte Sprachen zu integrieren.
Makrosprache
Ed42 erlaubt die Programmierung von Makros über eine umfangreiche Makrosprache. Die Makrosprache erlaubt die Programmierung mit Variablen, if-then-else-Konstrukten und Schleifen. Viele Features von Ed42 - z.B. die Suche mit regulären Ausdrücken oder die Navigation im Text - können in Makros verwendet werden. 
Kommentare
Ed42 bietet eine umfangreiche Unterstützung zur Erstellung von Inline-Kommentaren. Dabei kann man zwischen einer Ed42-spezifischen Kommentarformatierung und einer Javadoc-orientierten Formatierung wählen. Ed42 unterstützt sowohl die Erstellung als auch die formatierte Darstellung von Kommentaren.
Dokumentation
Die automatische Erstellung von HTML-Dokumentation aus Inline-Kommentaren ist eine der herausragenden Möglichkeiten von Ed42. Pro Modul kann ein HTML-File erstellt werden, das die Modulimplementierung beschreibt. Es werden automatisch Übersichten und Referenzen erzeugt.
Navigation
Ed42 bietet neben der herkömmlichen Navigation über Cursortasten und Maus eine Reihe weiterer  Navigationsmöglichkeiten. Darunter fällt die Definition von Sprungzielen oder  Klassen-, Funktions-, und Strukturübersichten.  Für Delphi-, Java- und Javascript-Module ist Ed42 in der Lage, solche Übersichten voll automatisch zu erstellen; für andere Sprachen ist die Unterstützung des Benutzers erforderlich.
Suchen und Ersetzen
Bei der Suche bzw. dem Ersetzen erlaubt Ed42  die Verwendung von regulären Ausdrücken. Zusätzlich ist es möglich, die Suche bzw. das Ersetzen über mehrere Dateien hinweg auszuführen. Es kann ebenfalls nach Dateien oder nach korrespondierenden Klammern innerhalb einer Datei gesucht werden.
Datei- und Verzeichnisvergleich
Über einen Dateivergleich können Differenzen zwischen zwei Textdateien dargestellt werden. Die sich unterscheidenden Stellen können dierekt aus der Darstellung angesteuert werden. Der (rekursive) Abgleich zweier Verzeichnisse ist ebenfalls möglich. Dabei werden differierende Dateibestände und Dateien, die in beiden Verzeichnissen vorkommen, sich aber unterscheiden, ermittelt.
Blöcke
Neben der herkömmlichen zeilenorientierten Blockdarstellung und -behandlung erlaubt Ed42 auch eine spaltenorientierte Behandlung von Blöcken. 
Back-Up's
Die Erstellung von Back-Ups kann vollautomatisch durch Ed42 vorgenommen werden. Dabei ist u.a. die Regel zur Namensbildung von Backup-Files konfigurierbar.
Tool-Einbindung
Ed42 erlaubt die Komfortable Einbindung von Tools - z.B. Compilern - die über Shortcuts aufgerufen werden können. Die Ausgabe der Tools kann - falls die Ausgabe in eine Datei umgeleitet ist - von Ed42 dargestellt und regelmäßig aktualisiert werden.
Logfile-Verfolgung
Die Darstellung und regelmäßige Aktualisierung von  Textdateien kann von Ed42 übermommen werden. Dieses Feature kann beispielsweise zur Verfolgung von Logfiles verwendet werden.
Undo-/Redo
Bis auf eine Ausnahme können alle Änderungen rückgängig gemacht werden. Darüberhinaus ist es möglich, zurückgenommene Änderungen wieder herzustellen, vorausgesetzt der betroffene Text wurde nach der Rücknahme nicht geändert. Die oben erwähnte Ausnahme bezieht sich auf Änderungen in Dateien, die nicht in Ed42 geladen sind, beim dateiübergreifenden Ersetzen.
Synchronisation
Wird ein Text, der in Ed42 geladen ist, außerhalb von Ed42 geändert, erkennt Ed42 diese Änderung wenn der Benutzer zurück zu Ed42 wechselt. Wird eine Änderung erkannt wird der Benutzer gefragt, ob eine Synchronisation durchgeführt (d.h. die aktualiserte Datei geladen) werden soll.
Dateiformate
Ed42 ist in der Lage, verschiedene Dateiformate (Unix und PC-basiert) zu unterscheiden und uniform zu behandeln. Der Benutzer kann konfigurieren, ob bei der Speicherung von Texten das jeweilige beim Laden vorhandene Format verwendet werden soll oder ob stets das Unix- bzw. PC-basierte Format  verwendet werden soll.
Erweiterter Dateidialog
Der in Ed42 integrierte Dateidialog bietet viele Features, die über die Möglichkeiten des herkömmlichen Windows-Dateidialog hinausgehen. Dazu gehören eine u.a. Auto-Completion - d.h. das weitestgehende Vervollständigen von Datei- und Verzeichniseinträgen - und eine History zuvor geladener Files.
Drag & Drop
Ed42 unterstützt Drag & Drop, d.h. es können Texte über Ed42 fallen gelassen werden. Die Texte werden dann automatisch von Ed42 geladen.

Weitere Informationen zu den Fähigkeiten von Ed42 ...

... finden Sie unter: Ed42 - Hilfe

Versionsinformationen

... d.h. Informationen zu den Unterschieden zwischen den bisher bereitgestellten Versionen von Ed42 finden Sie hier.

Download

Zum Download der aktuellen Version von Ed42 wählen Sie bitte: Download Ed42
Im Rahmen des Download wird das File ed42.zip übertragen. Zur Installation siehe Folgeabschnitt.

Installation und Start

Ed42 wurde unter den Betriebssystemen Windows 95/98, Windows NT, WIndows 2000 und Wondows XP erfolgreich getestet, unter Windows 3.x (oder älteren Windows-Versionen) ist Ed42 nicht lauffähig. 

Alle für den Betrieb von Ed42 benötigten Dateien sind in dem Zip-File ed42.zip enthalten. Dieses Zip-File kann in einem beliebigen Verzeichnis entpackt werden. Einzige Voraussetzung für die reibungslose Verwendung von Ed42 ist, daß alle im Zip-File enthaltenen Dateien sich im gleichen Verzeichnis befinden. Ed42 nimmt keine Einträge in der Registry von Windows vor. Alle von Ed42 intern verwalteten Dateien werden im Installationsverzeichnis abgelegt.

Gestartet wird Ed42 über den Aufruf von ed42.exe. Als Parameter können entweder eine bzw. mehrere Textdateien angegeben werden oder eine Projekt-Datei (mit Suffix '.prj'). Werden Textdateien als Parameter angegeben, werden diese Dateien nach dem Start von Ed42 automatisch geladen, wird eine Projektdatei angegeben, wird das zugehörige Projekt nach dem Start von Ed42 geladen. 


Feedback

Die Entwicklung von Ed42 ist keineswegs abgeschlossen. Neue Features und Erweiterungen der vorhandenen Möglichkeiten werden in Zukunft weiterhin in Ed42 einfließen. Diese Fortentwicklung ist aber nicht zuletzt abhängig von dem Feedback derjenigen, die Ed42 tatsächlich einsetzen. Sinnvolle und in realistischen Grenzen umsetzbare Verbesserungsvorschläge Dritter werden bevorzugt in der Weiterentwicklung von Ed42 berücksichtigt.

Senden Sie bitte Kommentare, Verbesserungsvorschläge oder Fehlermeldungen an: 

bruening@t-online.de


Danksagung 

Die Entwicklung wurde im oben angesprochenen Sinne in der Vergangenheit besonders durch Volker Bergmann, Uwe Espenschied, Holger Gutermuth und Thomas Stiens durch konstruktive Kritik, Bug-Reports und gute Ideen beeinflußt. Merci vielmals! 


Impressum

Stefan Brüning
Nerotalstr. 16
55124 Mainz
Deutschland
E-Mail: bruening@t-online.de

Achtung

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf dieser Seite befinden sich Links zu Seiten im Internet, deren Inhalte von anderen Personen erzeugt wurden. Für all diese Links gilt: "Es wird ausdrücklich betont, daß keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen diesen Inhalten."

Last Change: 21.12.2001
© Copyright by Stefan Brüning. All rights reserved